Havas Beebop | Havas Germany

HAVAS BEEBOP

Seit 2007 wächst im Hamburger Schanzenviertel ein mittlerweile über 25 köpfiges Spezialistenteam im Bereich Social Media und Ambient Media Marketing. Das Geschäftsführer Team besteht aus Pedro Anacker und Sven Wiesner, in der Etatdirektion verstärken Doro Weissenfels und Sebastian Gorzel. Zusammen mit Fachköpfen aus den unterschiedlichsten Bereichen sind wir in der Lage, von uns konzipierte Projekte sowohl technisch als auch redaktionell umzusetzen. Dies beweisen wir jeden Tag auf starken Marken. Unser Steckenpferd ist die Verknüpfung von Digitalmarketing mit Offline Ambient Maßnahmen.

 


Havas beebop GmbH
Lippmannstr. 59
22769 Hamburg

 


Kontakt
Sven Wiesner
Geschäftsführer
E s.wiesner@beebop.de
T 040-28 40 928 21


Pedro Anacker
Geschäftsführer
E p.anacker@beebop.de
Tel 040-28 40 928 10

 

Zur Webseite

Team

HAVAS WORLDWIDE
PEDRO ANACKER
PEDRO ANACKER

MANAGING DIRECTOR HAVAS BEEBOP

 

Fünf Fragen an Pedro

Wie viele Social Media Accounts hast du?
„Acht, macht auch Sinn, denn ich bin GF einer Social Media Agentur.“

Mac oder Windows?
„Mac, ohne Wenn und Aber.“

Die beste Zeit am Tag: morgens oder abends?
„Abends, wenn der morgen naht.“

Fleischesser oder Vegetarier?
„Kein Vegetarier, aber immer weniger Fleisch und immer bewusster essen.“

Cabrio oder SUV?
„Ford Galaxie 1966 offen.“

HAVAS WORLDWIDE
SVEN WIESNER
SVEN WIESNER

MANAGING DIRECTOR HAVAS BEEBOP

 

Fünf Fragen an Sven

Darauf könnte ich niemals verzichten
„Die Klassiker, Freunde und Familie. Daneben: Meinen Netflix Account (Serienjunky), guten Kaffee (Lebenselixier) und Süßigkeiten (keine Schokolade ist auch keine Lösung).“

Ich verbringe definitiv zu viel Zeit mit
„Autos. Speziell amerikanischen Klassikern der Baujahre 1968 bis 71. Die Zeit, in der sie noch aussahen wie Hotwheels Spielzeugautos. Total übertrieben motorisiert, mit Ecken und Kanten.“

Wie viele Social Media Accounts hast du?
„Viele, richtig nutzen tue ich eigentlich nur noch Facebook (weil da alle sind), Instagram (wegen der schicken Bilder) und Snapchat (man muss ja am Ball bleiben). Außerdem natürlich die Messenger, Facebook und Whatsapp.“

Gute Laune kommt bei mir auf, wenn
„ich mich einem Thema mit genügend Zeit, ohne Ablenkung und klarer Aufgabenbeschreibung widmen darf. Oder beim Lauf durch den Planten un Blomen Park.“

Fleischesser oder Vegetarier?
„Fleisch. Aber bewusst, möglichst da gekauft wo die Herkunft nachvollziehbar ist. Mehr Qualität statt Masse. Streckenweise gern auch mal vegetarisch, aber nichts geht über ein gutes Steak.“

Work