Antibiotika Awareness

Verantwortung ist die beste Medizin

Antibiotikaresistenzen und die daraus resultierende Wirkungslosigkeit von Antibiotika gegen diverse Keime und Bakterien gelten als eine der größten medizinischen Bedrohungen für die Menschheit. Schon heute sterben jährlich ca. 700.000 Menschen, weil eine der stärksten Waffen der Medizin immer stumpfer wird. Die Gründe dafür sind vielfältig – einer davon ist der falsche Umgang mit Antibiotika. Z.B. wenn sie gegen Viren eingesetzt werden, bei denen sie nicht wirken können.

Havas Düsseldorf hat deshalb zusammen mit dem Kunden Dobendan aus dem Hause Reckitt-Benckiser die Initiative „Verantwortung ist die beste Medizin“ entwickelt. Als internationaler Marktführer und langjähriger Experte für Halsschmerz-Therapie sieht es Dobendan als seine Aufgabe an, Konsumenten über den verantwortungsvollen Einsatz von Antibiotika aufzuklären. Denn nur in durchschnittlich 20% der Fälle setzt die bakterizide Wirkung von Antibiotika an der Ursache von Halsschmerzen an. In den anderen 80% der Fälle ist der Einsatz gegen die Krankheitsursache – nämlich Viren – wirkungslos.

Um die Öffentlichkeit für einen verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika zu sensibilisieren, umfasst die von Havas entwickelte Kampagne einen emotionalen, aufmerksamkeitsstarken Film für TV und Online, Advertorials sowie eine Website zur Vertiefung des Themas.

Strategisch basiert die Kampagne auf dem Insight, dass der Einzelne seine Rolle in Bezug auf Antibiotikaresistenzen aktuell noch nicht wahrnimmt und die Bedrohung abstrakt und in weiter Ferne scheint. Doch ein post-antibiotisches Zeitalter, in dem schon einfache Infektionen durch Wunden oder zwischenmenschliche Kontakte tödlich enden können, hätte in einer globalisierten Welt fatale Folgen.

Die dauerhafte Angst sich anzustecken, würde das Leben der Menschen bestimmen und in menschlicher Isolation und Vereinsamung münden, wie es der TV-Spot dramatisiert.

Die Marke Dobendan fungiert dabei als reiner Aufklärer und Botschafter und wird mit dieser Initiative auch dem immer stärker werdenden Wunsch der Konsumenten nach verantwortungsbewussten und gesellschaftlich aktiven Marken gerecht (> Havas Meaningful Brand Studie).

Fachlich unterstützt wird die Initiative von GRIP (Global Respiritory Infection Partnership) und steht auch im Einklang mit den Empfehlungen der WHO.

More Work